© #visitfrankfurt, plazy, Isabela Pacini

Kultur für alle

Frankfurt ist Kultur-Stadt

Kultur für alle

Seit der Gründung des „Museumsufer“ prägt dieses Motto die gesamte Frankfurter Kulturlandschaft mit ihren Museen, Theatern, Konzerthäusern, einer lebendigen Kreativszene und Kulturevents. Die ganze Stadt wird zur Bühne, wenn Musik, Theater und Kino in den Parks, am Mainufer und sogar auf den Dächern der Stadt zu erleben ist. Auch die Literaturszene will nichts wissen vom Elfenbeinturm: Zur Buchmesse gibt’s „Open Books“, ein Lesefest, und im Goethe-Haus taucht man in die Welt Johann Wolfgang Goethes ein.

© #visitrheinmain, David Vasicek

Überwältigende Kulturlandschaft

  • Unendliche Themenvielfalt in den Museen: Kunst, Architektur, Satire und Komik, Naturwissenschaften, Jüdische Geschichte, Design, Film, Fotografie

  • International renommierte Leuchttürme

  • Kleine, hochkarätige Museen, Galerien und inspirierende Off-Spaces

  • Exzellente Bühnen, Orchester, packende Musicals, Mundart, Tanz, ausgezeichnete Theaterinszenierungen, Jazz-Sessions

  • Begeisternde Kulturprogramme: DJ-Sets, hochkarätige Audioguides, Mitmachangebote für Kinder, spannende Digitorials 

  • Events, Konzertreihen, Theaterfestivals, Kino - 365 Tage und im Sommer Open-Air: Stoffel, Jazz im Palmengarten, Sommerwerft, Museumsuferfest, Europa Open Air, Nacht der Museen, Nippon Connection und viele mehr.

  • Vergünstigte Eintritte mit der Frankfurt Card und dem MuseumsuferTicket.

"Design for Democracy"
Frankfurt Rhein-Main ist World Design Capital 2026 und feiert 2025 das 100-jährige Jubiläum des "Neuen Frankfurt".

Museumsufer

39 Museen am Mainufer und in der Innenstadt

  • Einer der wichtigsten und vielfältigsten Museumsstandorte weltweit.

  • Riesige Themenvielfalt auf kleinem Raum

  • Museen, Parks und das Mainufer bilden eine einzigartige Kulturlandschaft.

  • Architektonische Vielfalt: Historische Stadtvillen, Palais und preisgekrönten Neubauten u. a. von Richard Meier (MAK)

  • Kurze Wege zwischen den Museen

  • Einladend: Charmante, schicke, gemütliche Museumscafés

© Jüdisches Museum Frankfurt, Norbert Miguletz
© #visitfrankfurt_plazy_Isabela_Pacini
"Kunst ist für Menschen da"
Sagt Mirek Macke vom Kunstverein Familie Montez im Osthafen. Ein typischer Frankfurt-Ort für Kulturbegeisterte, zum Seele baumeln lassen, abtauchen.
© #visitfrankfurt, Holger Ullmann

Musiklandschaft

Herausragende Vielfalt

  • Renommierte Konzerthäuser und Bühnen mit herausragenden Inszenierungen, wie die Alte Oper und die Oper Frankfurt

  • Exzellente Orchester

  • Außergewöhnliche Locations wie das Bockenheimer Depot oder die Naxoshalle sind Bühnen u. a. für die Performances der Frankfurt Dresden Dance Company.

  • Elektronische Musik in Clubs und im weltweit einzigen Museum of Modern Electronic Music (MOMEM)

  • Frankfurt ist Jazz-Stadt, die hr-Big Band ist eine von weltweit wenigen professionellen Big Bands und Host des berühmten Deutschen Jazzfestivals.

  • Lebendige Kreativ-Szene und Off-Spaces, dazu gehören der Kunstverein Familie Montez, ONO2, die Milchsackfabrik

  • Exquisite freie Bühnen, Variété oder Mundart-Bühnen wie die Käs, die Schmiere, das Stalburg Theater