© #visitfrankfurt, Holger Ullmann

Frankfurter
Apfelweinfestival

09.08. - 18.08.2024

Tauche ein in die Welt des Apfelweins

Der Apfelwein –
ein Frankfurter Kulturgut

Das Apfelweinfestival in Frankfurt rückt das Herzstück der lokalen Kultur in den Vordergrund: den Apfelwein. Dieses Fest bringt Menschen aus allen Ecken Deutschlands zusammen, um die Vielfalt und Tradition des beliebten Getränks zu erleben.

Mit jeder Kostprobe des Apfelweins tauchen Besucher*innen tiefer in die reiche Geschichte und die innovativen Geschmacksrichtungen ein. Von klassisch bis kreativ, jede Sorte erzählt die Geschichte ihrer Herstellung und der Menschen dahinter. 

Neben dem Genuss von Apfelwein wartet das Festival mit einem bunten Programm auf: Live-Musik, die die Atmosphäre belebt, Workshops, die Einblicke in die Kunst der Apfelweinherstellung geben, und kulinarische Genüsse, die den Geschmack des Apfelweins perfekt ergänzen.

Apfelweinzauber

Von pur bis spritzig 
– entdecke die Vielfalt 

Das Apfelweinfestival in Frankfurt ist eine Reise durch die Geschichte und Kultur eines Getränks, das tief in der hessischen Seele verwurzelt ist: des Apfelweines, liebevoll „Ebbelwoi“ genannt. Auf dem lebendigen Roßmarkt verwandelt sich Frankfurt im Sommer in eine Hochburg der Apfelweinkultur, wo Tradition und zeitgenössische Kreationen aufeinandertreffen und ein unvergessliches Erlebnis schaffen.

Seit Jahrhunderten ist der Apfelwein in Hessen mehr als nur ein Getränk; er ist ein Ausdruck der regionalen Identität und Lebensfreude. Die Vielfalt im Genuss – pur, als „Schorle“ mit Mineralwasser oder spritzig mit Limonade gemischt – zeigt die Wandlungsfähigkeit dieses hessischen Nationalgetränks und seine Fähigkeit, Generationen und Geschmäcker zu vereinen.

Das Festival, in enger Zusammenarbeit mit den lokalen Keltereien organisiert, ist eine Bühne für die Vielfalt des Apfelweins. Ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm mit Live-Musik sorgt für die perfekte Festivalstimmung.

  • Vielfalt des Apfelweins:
    Im Mittelpunkt des Festivals steht natürlich der Apfelwein in all seinen Variationen. Von traditionellen, pur genossenen Sorten über erfrischende Schorlen bis hin zu innovativen Kreationen können Besucher*innen die ganze Bandbreite des hessischen Nationalgetränks entdecken.

  • Kulinarische Spezialitäten:
    Neben dem Apfelwein kommen auch die kulinarischen Genüsse nicht zu kurz. Frankfurter Spezialitäten wie Handkäs mit Musik, Rippchen mit Kraut oder Bethmännchen bieten die perfekte Grundlage für die Apfelweinverkostung.

  • Marktstände:
    Rund um den Roßmarkt laden zahlreiche Marktstände zum Stöbern ein. Hier findet man alles von Apfelweinzubehör über regionale Produkte bis hin zu handwerklichen Erzeugnissen.

  • Live-Musik und Unterhaltung:
    Ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm mit Live-Musik sorgt für ausgelassene Stimmung unter den Gästen. Ob traditionelle hessische Lieder, moderne Beats oder internationale Klänge – für jeden Geschmack ist etwas dabei.

© #visitfrankfurt, Holger Ullmann

Programm

Informationen zum Programm folgen. 

FAQ 

Häufig gestellte Fragen rund um das Apfelweinfestival